Verdiente Vereinsmitglieder

Im Laufe der Vereinsgeschichte hat es immer wieder Mitglieder gegeben, dich sich durch langjährigen pflichtbewussten Einsatz große Verdienste erworben haben. Diese werden hier, soweit bekannt, nocheinmal genannt.

Vorsitzende und Oberste (Kommandeure)

Bis 1877 sind alle Anträge und Genehmigungen mit der Rangbezeichung "Komandeur" unterzeichnet. Da ab 1877 erstmal die Rangbezeichnung Oberst genannt wird, liegt nahe, dass der Vorsitzende als Oberst ernannt und ein neuer Kommandeur gewählt wurde. Vorsitzende und Oberst (/Kommandeur) waren von

1867 bis 1869

Lehrer Heinrich Heßling

 

          
1869 bis 1902 Hermann Geers
1902 bis 1903 Johann Bernhard Nieters
1903 bis 1904 Josef Horstmann (in Vertretung)
1904 bis 1919 Johann Bernhard Nieters
1919 bis 1951    Molkereiverw. Wilhelm Schmitz
1951 bis 1952 Heinrich Hempen
1952 bis 1972 Wilhelm Schmitz ("Buntkes")
1973 bis 1981   Johann Nieters
1981 bis 1993 Wilhelm Geers
1993  bis 2001 Hermann Düthmann
2001 bis 2010 Wilhelm Kuper  Oberst Hans Nieters (1973-1981
 
2010 bis heute Ludger Lammers

Majore

1867 bis 1869 Hermann Kramer  
1869 bis 1870 Eilers  
1870 bis 1892 Perk  
1892 bis 1919 Josef Horstmann  
1919 bis 1948 Wilhelm Brinkmann  
1949 bis 1960 Wilhelm Kock  
1960 bis 1965 Bernhard Rüters  
1965 bis 1975 Johann Siemer  
1975 bis 1993 Hermann Düthmann  
1993 bis 2001 Wilhelm Kuper  
2001 bis 2006 Wilhelm Schomakers  
2006 bis 2010 Ludger Lammers  
2010 bis 2013 Wilhelm Hempen  
2013 bis 2016 Anton Münster  
2016 bis heute Olaf Kruithoff  

Rechnungs- und Schriftfuehrer

Die Rechnungsführer bzw. Schriftführer sind bis 1900 unbekannt. Danach ware
bis 1943 Heinrich Perk  
1948 bis 1952 Gerhard Schmitz  
1952 bis 1960 Wilhelm Horstmann  
1960 bis 1965 Heinrich Kuper  
1965 bis 1975 Johann Siemer  
 
Im Jahre 1975 wurde dieses Amt aufgeteilt (Generalversammlungsbeschluss).

  Rechnungsfuehrer

1975 bis 1993 Major Hermann Düthmann  
1993 bis 2001 Wilhelm Kuper  
2001 bis 2009 Wilhelm Brinker  
2009 bis 2016 Anton Münster  
2016 bis heute Olaf Kruithoff  

  Schriftfuehrer

1975 bis 1981 Alois Nieters  
1981 bis 1992 Hermann Olges  
1992 bis 2001 Wilhelm Schomakers  
2001 bis 2013 Heinz Lübbers  
2013 bis 2016 Martin Wesseln  
2016 bis heute Stefan Winkler  

Kommandeure

1877 bis 1895 Lambert Olges  
1895 bis 1919 Christian Manns (Vertretung d. G. Albers)  
1919 bis 1951 Heinrich Hempen  
1951 bis 1974 Hermann Lucks  
1974 bis 1992 Bernhard Schmits  
1992 bis 2010 Wilhelm Jansen  
2010 bis heute Hermann Kuper  

Adjutanten

1867 bis 1869 Wilhelm Gerh. Schmitz  
1869 bis 1892 Lammers  
1892 bis ? Conrad Behnen  
? bis II. Weltkrieg Hermann Jansen (Weber)  
1948 bis 1955 Johann Funke  
1955 bis 1973 Heinrich Tallen  
1973 bis 1978 Franz Steenken  
1978 bis 1984 Hermann Lucks  
1984 bis 1988 Hermann Kock  
1988 bis 1993 Wilhelm Kuper  
1993 bis 2010 Franz Olthaus  
2010 bis 2013 Heinz Lübbers  
2013 bis heute Manfred Thole  

Faehnriche

Bis zum I. Weltkrieg sind die Namen der Fähnriche nicht bekannt.
Bernhard Hunfeld, Albert Schulte, Josef Horstmann, Gerhard Grote, Hermann Lucks, Heinrich Scheperjans, Johann Hempen 
1950 bis 1960 Hermann Steenken  
1950 bis 1970 Bernhard Reinken  
1950 bis 1965 Johann Jansen  
1960 bis 1970 Wilhelm Kossen  
1966 bis Hermann Schmitz  
1965 bis 1975 Johann Nehe  
1970 bis 1977 Hermann Kathmann  
1975 bis 1980 Hermann Hermes  
1977 bis 1981 Hermann Olges  
1980 bis 1985 Hermann Kuper  
1983 bis 1984 Hermann Kock  
1985 bis 1988 Hermann Grotjohann  
1986 bis 1992 Wilhelm Schomakers  
1988 bis 1992 Wilhelm Schmitz  
1992 bis 1998 Herm. Jos. Freerks  
1998 bis 2001 Heinz Lübbers  
1992 bis 2010 Wilhelm Hempen  
1988 bis 1993 Gerhard Schmits  
1993 bis 1999 Wilhelm Brinker  
1999 bis 2013 Manfred Thole  
2010 bis 2013 Jürgen Lucks  
2013 bis 2016 Stefan Winkler  
2013 bis 2016 Günther Möhlenkamp  
2010 bis heute Thomas Eilers  
2016 bis heute Anton Lammers  
2016 bis heute Robert Schmitz  

Kompaniefuehrer

Im Jahre 1963 wurde in der Generalversammlung angeregt, das Dorf in 3 Kompanien, wie folgt, einzuteilen: 1. Kompanie mit Standort ehem. Kaufhaus Funke, 2. Kompanie mit Standort Siemer, 3. Kompanie mit Standort Anneken. Von hieraus marschierte man dann zum Schützenplatz. Die ersten Kompanieführer waren Bernhard Schmits, Johann Siemer und Hermann Schmitz. Da sich die Bildung von 3 Kompanien als überflüssig erwies, wurden sie 1966 in 2 Kompanien aufgeteilt. Es bleiben die Standorte Funke und Siemer.
1963 bis 1974 Bernhard Schmitz  
1963 bis 1966 Johann Siemer  
1963 bis 1966 Hermann Schmitz  
1966 bis 1969 Hermann Hempen  
1969 bis 1975 Hermann Düthmann  
1974 bis 1978 Hermann Lucks  
1975 bis 1982 Hermann Sandker  
1978 bis Klaus Möhlenkamp  
1983 bis 1988 Wilhelm Kuper  
1988 bis 1990 Hermann Grotjohann  
1990 bis 1992 Wilhelm Jansen  
1992 bis 1993 Franz Olthaus  
1992 bis 2008 Bernhard Konken  
1999 bis 2010 Hermann Kuper  
2008 bis 2009 Anton Münster  
2010 bis 2013 Martin Wesseln  
2010 bis 2016 Franz Möhlenkamp  
2013 bis heute Jürgen Lucks  
2016 bis heute Günther Möhlenkamp